Pflegetipps

Die 10 Regeln der Schuhpflege

IMPRÄGNIEREN:
Imprägnieren Sie die Schuhe vor dem ersten Tragen. Halten Sie die Dose mit der Imprägnierung nicht zu nah an den Schuh, sondern in einem Abstand von 25 bis 30 Zentimetern. Sprühen Sie den Schuh zwei- bis dreimal hintereinander gleichmäßig ein. Wiederholen Sie die Imprägnierung regelmäßig, etwa nach jedem zehnten Tragen, bei schlechter Witterung oder häufigem Tragen öfter. Die Imprägnierung schützt den Schuh vor Nässe.

ANZIEHEN:
Öffnen Sie die Schnürung des Schuhs so weit wie möglich. Ziehen Sie Ihren Schuh immer mit einem Schuhanzieher an. Ihnen wird der Einstieg erleichtert, und Sie schonen die Hinterkappe des Schuhs.

AUSZIEHEN:
Öffnen Sie die Schnürung des Schuhs so weit wie möglich, dann können Sie ganz bequem aus dem Schuh aussteigen. Ziehen Sie den Schuh niemals am Absatz oder der Hinterkappe aus, denn Sie schaden damit der Hinterkappe und dem Finish des Schuhs.

AUFLEISTEN:
Wenn Sie die Schuhe gerade ausgezogen haben und sie noch fußwarm sind, leisten Sie die Schuhe auf einem Schuhspanner auf. Der Schuhspanner erhält die Form Ihres Schuhs und erleichtert Ihnen die weitere Pflege. Sie hängen doch sicher auch Ihre Kleidung auf einen Kleiderbügel? Der Schuhspanner ist wie ein Bügel für Ihre Schuhe.

TRAGEPAUSE:
Gönnen Sie Ihren Schuhen eine Tragepause von mindestens 24 Stunden. In der Tragepause sind Ihre Schuhe am besten auf einem Schuhspanner aufgeleistet.

NASSE SCHUHE:
Nasse Schuhe leisten Sie auf einem Schuhspanner auf und lassen sie bei Zimmertemperatur trocknen. Legen Sie nasse Schuhe niemals in die Nähe einer Heizung, weil das Leder durch die schnelle Trocknung spröde werden kann. Warten Sie mit der Reinigung und der Pflege, bis die Schuhe getrocknet sind.

PFLEGE:

Reinigen Sie Ihre Schuhe nach dem Trocknen zuerst nur mit einer Bürste, um losen Staub und Schmutz zu entfernen. Reinigen Sie die Schuhe dann mit einem entsprechendem Pflegemittel, zum Beispiel einem Schaum oder einem Shampoo. Abschließend imprägnieren Sie den gereinigten Schuh mit einem geeigneten Spray oder mit anderen Pflegemitteln wie einer Creme oder einem Velour-Stick.

HAUSMITTEL:
Nehmen Sie nur hochwertige und zeitgemäße Reinigungsmittel für Ihre neuen Schuhe. Alte Hausmittel und althergebrachte Haushaltstipps zur Schuhpflege stammen aus einer Zeit, in der die Schuhmaterialien wesentlich derber und unempfindlicher als heutige Materialien waren. Alte Hausmittel sind daher für heutige Schuhe ungeeignet und nicht mehr anwendbar.

SOHLEN UND ABSÄTZE:
Sie können die Lebensdauer Ihrer Schuhe verlängern und Kosten sparen, wenn Sie Ihre Schuhe rechtzeitig neu besohlen lassen oder die Absätze erneuern. Ledersohlen können Sie mit einem speziellen Imprägniermittel schützen und auf diese Weise haltbarer machen.

MATERIALIEN:
Verschiedene Materialien erfordern verschiedene Pflegemittel. Die Schuhmode bringt immer neue Verarbeitungen und Materialien heraus, für die auch entsprechende hochwertige Pflegemittel erarbeitet werden. Zu jedem Schuhmaterial können wir Ihnen daher die jeweils optimalen Pflegemittel anbieten.

PFLEGE VON GLATTLEDER-SCHUHEN:

Glattes Oberleder sollte vor der Pflege gereinigt werden. Hierzu kann je nach Verschmutzung eine Bürste oder ein feuchtes Tuch verwendet werden. Das Leder sollte dann mit einer passenden Tubencreme 2x dünn eingecremt werden. Durch den zweimaligen dünnen Auftrag wird die Pflege besser verteilt als durch einen einmaligen dicken Auftrag der Pflege. Von dem Gebrauch von Dosencreme raten wir aufgrund unserer langjährigen Erfahrung ab, da diese oft Terpentin oder ähnliche Substanzen enthält, welche die Dosencreme vor dem Austrocknen bewahrt. Diese Zusätze können jedoch in der heutigen Zeit bei den teils sehr weichen Oberledern zu einem Grauausschlag des Leders führen. Nach dem Eincremen des Leders empfehlen wir in der nassen Jahreszeit zusätzlich das Einsprühen der Schuhe mit Imprägniermittel.

PFLEGE VON SCHUHEN MIT NUBUK-LEDER:

Nubuk-Leder ist ein bearbeitetes Glattleder, welches auf seiner Oberfläche fein angeschliffen ist. Dadurch kann man es mit einer Bürste feucht reinigen. Nach dem Trocknen kann das Leder mit einer passenden Nubuk-Pflege in flüssiger Form oder mit einem Imprägnierspray behandelt werden. Die Nubuk-Pflege wird über einen Schwamm auf das Leder aufgetragen. Nach dem Trocknen mit einer Krepp-Bürste abreiben, damit die samtige Optik zurück kommt. Im Anschluss empfehlen wir in der nassen Jahreszeit zusätzlich das Einsprühen der Schuhe mit Imprägniermittel. Es reicht auch nur das Einsprühen mit dem Imprägniermittel, jedoch könnte das Leder nach mehrmaliger Behandlung gräulich wirken.

PFLEGE VON SCHUHEN MIT VELOUR-LEDER (WILDLEDER):

Velour-Leder ist die Unterseite der Tierhaut, welche ebenfalls zu Oberledern verarbeitet wird. Velour-Leder kann man mit einer Bürste trocken oder feucht reinigen. Nach dem Trocknen kann das Leder mit einer passenden Velour-Nubuk-Pflege in flüssiger Form oder mit einem Impränierspray behandelt werden. Die Velour-Nubuk-Pflege wird über einen Schwamm auf das Leder aufgetragen. Nach dem Trocknen mit einer Krepp-Bürste abreiben, damit die Velouroptik zurück kommt. Im Anschluss empfehlen wir in der nassen Jahreszeit zusätzlich das Einsprühen der Schuhe mit Imprägniermittel. Es reicht auch nur das Einsprühen mit dem Imprägniermittel, jedoch könnte das Leder nach mehrmaliger Behandlung gräulich wirken.

PFLEGE VON SCHUHEN MIT SYNTHETIK:

Schuhe aus synthetischen Obermaterialien sind heutzutage keine „Plastikschuhe“ mehr. Oftmals sind es Hightec-Materialien, welche als lederähnliche Ersatzmaterialien entwickelt worden sind. Die von uns angebotenen Rieker Modelle mit syntetischem Obermaterial haben einen hohen Tragekomfort. Die Materialien nehmen Fußfeuchtigkeit gut auf und geben sie über Nacht auch wieder ab. Bei der Pflege sind diese Materialien anspruchslos. Sie sollten regelmäßig von Schmutz und besonders im Winter von Salz o.a. witterungsbedingten Verschmutzungen feucht gereinigt und gut getrocknet werden. Die Schuhe bitte nie auf die Heizung oder andere Wärmequellen stellen, da der Schuh dadurch ggf. beschädigt wird. Die Schuhe sind danach ohne weitere Behandlung einsatzfähig. Die passenden Produkte zu unseren Pflegetipps erhalten Sie auch bei uns im Schuhgeschäft.
Piwik Datenschutzhinweis
X

Datenschutzhinweis

Analysedienste

Unsere Website verwendet Piwik, dabei handelt es sich um einen sogenannten Webanalysedienst. Piwik verwendet sog. “Cookies”, das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die unsererseits eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglichen. Zu diesem Zweck werden die durch den Cookie erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) an unseren Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert, was der Webseitenoptimierung unsererseits dient. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umgehend anonymisiert, so dass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Verwendung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern, es kann jedoch sein, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können.

Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung die­ser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung nachfolgend per Mausklick jederzeit widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Piwik keinerlei Sitzungsdaten erhebt. Achtung: Wenn Sie Ihre Cookies löschen, so hat dies zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

Widerspruch: